Liebesstrahl Gottes

Sonne im Herzen

Heute beginnt offiziell meine Lieblingsjahreszeit. Sommer! Bei diesem Wort kommen die schönsten Gefühle und Erinnerungen hoch. Ich rieche Wassermelone, fühle frisches Gras und versinke im blauen Himmel während die Sonnenstrahlen meine Nase kitzeln. Sommer lässt mich wieder Schmetterlinge fühlen. Ich bin wohl verliebt. Erneut verliebt in den Sommer.

Aber was macht den Sommer so besonders? Warum macht uns der Sommer so glücklich? Sommer heißt Sonnenschein. Eine ganz besonders großzügige Portion an Wärme. Eine gottgesandte verabreichung von Vitamin D. Wenn die Sonne meine Haut küsst, dann fühlt es sich nach Liebe an. Dann merke ich erst wie sehr ich sie vermisst habe. Wie sehr ich sie brauche. Ich suche die Sonne immer wieder. Und wenn ich sie gefunden hab, stelle ich mich ihr gegenüber und tanke auf. Ich tanke Liebe, Kraft und Glücksgefühle.

Wusstest du wie wichtig die Sonne für unsere Welt ist? Ohne Sonne geben es kein Leben. Nichts würde wachsen und gedeihen. Die Pflanzen wandeln das Licht in Sauerstoff um, damit wir Menschen und Tiere atmen können. Außerdem bildet sich bei uns Menschen durch das Sonnenlicht Vitamin D, welches enorm wichtig für den Aufbau unserer Knochen ist. Wenn Menschen sich zu wenig in der Sonne aufhalten treten Beschwerden auf wie Müdigkeit, Leistungsschwäche, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen und viele mehr. Die Folgen von Sonnenmangel können verheerend sein. Es ist bemerkbar, dass die Selbstmordrate in Ländern mit wenig Sonnenschein höher ist als in anderen Ländern, da es die Menschen schwermütig macht. Das zeigt uns umso mehr wie wichtig die Sonne für jede Zelle unseres Körpers ist.

So wichtig die Sonne für unsere Gesundheit ist, so wichtig ist sie auch für unsere Seele. Unser Herz braucht Sonnenschein und Wärme. Jeden tag. Jede Sekunde unseres Lebens. Aber warum fehlt uns manchmal die Sonne im Herzen obwohl sie draußen scheint?

Denn Gott der HERR ist Sonne und Schild; der HERR gibt Gnade und Ehre: er wird kein Gutes mangeln lassen den Frommen.

Gott der Herr ist Sonne. Wir brauchen IHN damit unsere Seele ewig leben kann. Wir brauchen ihn zum atmen und wachsen. Wir brauchen ihn um glücklich zu sein. Wenn Gott in mir ist, trage ich die Sonne im Herzen. Egal welche Jahreszeit gerade anbricht, in mir ist es hell. In mir ist Liebe. In mir ist der ewige Sommer.

Er wird den Frommen nichts Gutes mangeln lassen. Das ist ein Versprechen. Und ich bezeuge dass er es gehalten hat. Wenn ich daran denke wie viele Tage voll Sonnenschein Gott mir schon geschenkt hat, bin ich überfüllt von Dankbarkeit. Er hat mich mit Gutem überschüttet. Sein Segen schien voller Wärme auf mich herab. Vor allem bin ich dankbar für die Menschen die er mir als Sonnenschein in mein Leben geschenkt hat. Menschen, die mich lieben und mich mit ihrem Dasein wärmen und stärken.

Ich fand das Glück als ich Gott fand. Seitdem ist es Sommer in meinem Herzen. Für nichts in der Welt würde ich dieses Glücksgefühl eintauschen. Wenn du die Sonne in dein Herz gelassen hast, weißt du von was ich spreche. Wenn nicht, dann wünsche ich dass du dein Herz für die Sonne öffnest. Damit auch bei dir heute der Anfang des ewigen Sommers ist.

Ich möchte uns heute aufrufen für die liebe Sonne zu danken, für Gottes Liebesstrahle und auch für die Sonnenschein-Menschen in unserem Leben. Denn wie schön ist es im Sonnenschein zu tanzen!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*