Liebesstrahl Gottes

Ablenkungsgefahr

Es ist interessant wie Gott einem die Richtung weist. Immer wieder wenn ich in seinem Wort gelesen habe, ist mir dieses eine Thema vor Augen gekommen: Die Erneuerung meines Sinnes. Ich dachte mir okay, dann möchte Gott mir wohl etwas darüber sagen. Ich sollte darüber schreiben. In erster Linie schreibe ich ja zu mir selber. Doch irgendwie konnte ich nichts darüber schreiben. Meine Gedanken waren einfach noch nicht reif.

Immer wieder las ich diese Verse:

Und stellet euch nicht dieser Welt gleich, sondern verändert euch durch die Erneuerung eures Sinnes, auf daß ihr prüfen möget, welches da sei der gute, wohlgefällige und vollkommene Gotteswille. Römer 12,2

Deshalb verzagen wir nicht, sondern, wenn auch unserer äußerer Mensch zugrunde geht, so wird doch unser innerer Tag für Tag erneuert. 2. Korinther 4,16

Und dann hörte ich mir verschiedene Predigten an und die Aussage dieser Verse wurde mir immer mehr bewusst. Mein innerlicher Mensch. Meine Seele. Mein Geist. Diese müssen erneuert und gepflegt werden. Tag für Tag. Aber warum muss ich mir so eine Mühe geben? Warum reicht es nicht wenn Gottes Geist in mir wohnt und ich mein Leben einfach Tag für Tag fortsetze? Der heilige Geist zeigt mir ja, wenn etwas Schlechtes in mein Leben hineindringt. Oder?

Ja so ist es. Aber wir müssen noch nicht einmal etwas Schlechtes tun um unsere Ausrichtung zu verlieren. Es langt wenn wir abgelenkt sind. Durch unseren Beruf, durch unsere Freizeitaktivitäten, durch bestimmte Ziele, die wir unbedingt erreichen wollen. Es können aber auch Sorgen und Probleme sein. Ablenkung kann alles sein. Und ich weiß dass wir es alle nicht hören wollen, aber oft ist es auch unser Smartphone. Wir verbringen Stunden mit Dingen, die total unwichtig sind. Es ist keine Sünde, nein, aber es ist Ablenkung.

Natürlich können wir nicht den ganzen Tag Bibel lesen oder beten, aber wir können uns eine bestimmte Zeit am Tag nehmen um unseren Geist zu erneuern. Unsere Blickrichtung zu korrigieren. Unseren Fokus auf das zu legen, was wirklich Wert hat. Und in diesem Punkt dürfen wir egoistisch sein. Es sollte unsere höchste Priorität sein, sich um unseren seelischen Zustand zu kümmern. Wenn auch die Welt um uns untergehen sollte, solange unsere Seele mit Gott in einem ist, ist das Wichtigste gerettet.

Viel zu schnell verliere ich meinen Fokus in dem Tempo der Zeit. Ich weiß nicht ob es dir da genauso geht, aber ich renne oft ohne die Richtung zu kennen. Dem Leben hinterher. Und doch merke ich irgendwann, wenn die Sonne in meine Fenster scheint und der Regen den Asphalt benässt, dass alles so vergänglich ist. Das mein Fokus von dem großen Unsichtbaren auf das winzige Sichtbare gefallen ist und meine Welt eingenommen hat.

Unseren Geist, unseren Sinn und unsere Seele jeden Tag zu erneuern ist wichtig, denn wenn wir innerlich stark sind und den Blick auf unser Ziel gerichtet haben, dann kann uns die Welt nichts anhaben.

Unseren Geist, unseren Sinn und unsere Seele jeden Tag zu erneuern ist wichtig, denn so können wir prüfen und erkennen welches der gute wohlgefällige und vollkommene Gotteswille für unser Leben ist.

Last uns also aufpassen, dass wir durch unseren Lebensstil nicht von dem abgelenkt werden, was wirklich zählt.

Lasst uns jeden Tag unsere Gedanken sortieren. Schlechte gegen Gute.

Lasst uns in allem das große Unsichtbare erkennen.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*